Ritual zum Jahresende

365 Tage voller Erlebnisse und Emotionen. Um für das neue Jahr voll aufnahmefähig zu sein und vor allem, um alte Geschichten abzuschliessen, empfehle ich ein kleines Ritual zum Jahresende. Es geht darum, alle losen Enden, alle guten und weniger guten Erlebnisse mit Dankbarkeit hinter sich zu lassen und sie quasi aus dem "System" draussen zu haben. Alles, was wir weiter mit uns mittragen ist unnötiger Balast auf dem Weg zu neuen Zielen. Wir schleppen dann unseren bereits übervollen Rucksack mit uns auf den nächsten Berg anstatt mit leichtem Gepäck das neue Jahr in Angriff zu nehmen. Denn auch dieses wird uns wieder mit intensiven Erfahrungen beschenken.


So geht's

Nimm dir mindestens 15 Minuten Zeit, in der du an einem wohligen Ort ungestört dieses Ritual durchführen kannst. Leg dir ein Blatt Papier und einen Stift bereit. Das Ritual ist eine geführte Meditation mit anschliessendem Notizen machen. Sobald du ready bist, starte das Video.


Viel Spass und ein befreiendes Loslassen!


Deine Deliah


39 Ansichten