Erfolgsverhinderer Prägungen

Vom Moment seiner Geburt an versucht der Mensch herauszufinden, wie er von seinen Eltern Liebe, Schutz, Geborgenheit und Nahrung erhalten kann. Er beginnt sich so zu verhalten, dass er von seinen Eltern die grösstmögliche Aufmerksamkeit und Liebe erhält. Ohne diese Zuwendung wäre das Kleinkind nicht überlebensfähig. Das Max-Planck-Institut München und später die Universität Würzburg haben während über zwanzig Jahren 200 Kinder beobachtet und die Verantwortlichen waren überrascht, wie früh unsere Entwicklung geprägt wird. Als Kind sind diese Verhaltensmuster überlebenswichtig. Sie können aber im Erwachsenenalter richtig kontraproduktiv sein. Das fängt bei irrationalem Verhalten in Liebesbeziehungen an und geht bis zur Sabotage der Karriere im Berufsleben.


Im Video gehe ich mehr auf die Hintergründe und Folgen ein. Schaue dir jetzt das Video an:


13 Ansichten